Vereinsreise 2016: Musical Besuch

30. April 2016

2016-eugen-vereinsreise

Als Neumitglied habe ich die Ehre erhalten diesen Reisebericht zu erstellen.

Wir haben uns um 11.45 Uhr in der Mehrzweckhalle Port besammelt und fuhren pünktlich um 12 Uhr ab. Die Teilnehmerzahl von 26 Personnen waren alle pünktlich und die Erfahrenen haben sich auch was zum Essen mitgenommen. Leider gehörte ich nicht zu diesen.

Die Fahrt ging ohne einen Umweg via Schönbühl nach Zürich in die MAAG Halle wo dieses Musical aufgeführt wurde. Um 13.30 Uhr sind wir dann angekommen und nun konnten alle, welche noch einen kleinen Hunger verspührten etwas Essen. Um 14.45Uhr konnten wir dann das Musical, welches nach dem Buchklassiker entstanden ist in vollen Zügen geniessen. Ein erstklassiges Ensemble und eine witzige Inszenierung sorgten für viele Lacher und überraschende Momente.

Nun am Ende waren alle sehr begeistert und der eine oder andere hat sicherlich an seine Jugendzeit zurück gedacht, jedenfalls hat Stucki Peter schon seine Rolle als Eugen gesehen.
Manchen anderen war das Musical ein bisschen zu Laut und deshalb wurde Markus anschliessend auch zum Bäschteli ernannt.

Pünktlich um 17.30Uhr fuhren wir dann mit vollen schönen Erinnerungen via Mägenwil zum Landgasthof Zu den drei Sternen in Brunegg zum Abendessen. Ein herrliches Ambiente haben wir auch dort angetroffen und kulinarisch war es auch gut. Zur Vorspeise gab es einen gemischten Blattsalat mit Speck, Ei und Croûtons mit viel zuwenig Sauce und rationiertem Brot. Nun dies kann man natürlich an Ariane nicht bieten und somit wurde Sauce nachgerreicht. Der Hauptgang Schweinsrückensteak mit Pfeffersauce, Reis, Nudeln und Pommes war dann auch sehr gut, leider wurden nur Kinderportionen geliefert. Zum Dessert hat man ein perfektes Nougatparfait erhalten mit einer Orangendekoration.
Es ist sehr empfehlenswert dieses Restaurant mal zu besuchen, da alles sehr gut war und auch Cindy sofort eine neue Bekanntschaft machen konnte mit einer tollen Servicekraft.
(Ps Ariane ich danke Dir noch fürs Kompliment von der Hollywood Figur)

Um 21 Uhr traten wir dann zur Heimfahrt an und kamen um 22.10Uhr ohne jegliche Verspätung in Port an.


Also hiermit möchte ich mich bei den Organisatoren und dem Chauffeur bedanken für den unvergesslichen und gemütlichen Vereinsausflug.

Danke vielmals
Patrick Tièche

 

[widgetkit id=65]